Biokompatibel UND nachhaltig – Gedruckter Zahnersatz by Antweiler

Biokompatibel UND nachhaltig – Gedruckter Zahnersatz by Antweiler

Wenn moderne Herstellungsmethoden mit wachsender Materialvielfalt zusammen treffen, dann ist Antweiler Zahntechnik ganz vorne dabei. Seit Jahren stellen wir für unsere Kunden beispielsweise Bohrschablonen, Modelle oder individuelle Löffel im 3D Druck Verfahren her und haben so einen reichhaltigen Erfahrungsschatz aufbauen können. Was uns immer gefehlt hat, sind die passenden Materialien, um auch permanenten Zahnersatz drucken zu können. Warum? Um einerseits unser digitales Portfolio auszubauen und für unsere Zahnärzte ein durchgängiges Leistungsspektrum anbieten zu können und andererseits um unserem Anspruch an Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein nachzukommen.

JETZT ERHÄLTLICH – gedruckte Einzelkronen, Inlays, Onlays und Veneers

Jetzt ist es so weit. Wir verfügen ab sofort über das keramisch gefüllte Hybridmaterial zur Herstellung von permanenten Einzelkronen, Inlays, Onlays und Veneers im 3D-Druck-Verfahren. Damit haben wir antagonistenfreundlichen Zahnersatz für Sie im Portfolio, der keine Wünsche an Ästhetik, Farbstabilität, Plaqueanlagerung oder Biokompatibilität offen lässt. Erhältlich in den Vita Klassik Farben erfüllt das Material selbstverständlich alle Anforderungen an ein Medizinprodukt der Klasse IIa. In Kombination mit unserer Erfahrung im 3D Druck und modernsten Druckern wird so ein Zahnersatz geformt, der zu Recht das Gütesiegel „Made by Antweiler“ bekommt.

Nachhaltige Produktion

Wir sind natürlich nicht nur vom Material begeistert, sondern auch vom Herstellungsverfahren 3D Druck. Schließlich wird beim Druck nur das Material verbraucht, was tatsächlich benötigt wird. Damit ist der 3D Druck im Übrigen auch anderen digitalen Verfahren hinsichtlich des Materialeinsatzes überlegen. Damit sind unsere gedruckten Kronen nicht nur ästhetisch ein Hingucker, sondern werden auch nachhaltig produziert und passen unserer Meinung nach in den Zeitgeist. Wenn Ihre Patienten an nachhaltigem Zahnersatz interessiert sind, dann denken Sie an unsere gedruckten Einzelkronen, Inlays, Onlays und Veneers.

Gedruckte Provisorien VOR Präparationstermin

Bevor beispielsweise eine gedruckte Krone im Mund des Patienten zum Einsatz kommt, wird i.d.R. ein Provisorium benötigt. Auch diese kommen bei uns aus dem 3D Drucker und erfüllen natürlich unseren Anspruch an Ästhetik, Biokompatibilität und Nachhaltigkeit. Die Besonderheit unserer gedruckten Provisorien: Sie liegen fix und fertig zum Präparationstermin vor und müssen nur noch eingesetzt werden. Auf Basis eines Situationsmodells fertigen wir das Provisorium zeitgerecht vor Ihrem Patiententermin und sparen Ihnen damit wertvolle Zeit, die Sie bereits anderweitig nutzen können. Ein weiterer Vorteil der digitalen Produktion aus dem Hause Antweiler.

Digitale Herstellungsmethoden, wie der 3D Druck, in Kombination mit ausgesuchten und getesteten Materialien ergeben ein leistungsfähiges Portfolio für Sie und Ihre Patienten. Wenn Sie Ihren Fokus zudem auf Präzision, schnelle Fertigung und Reproduzierbarkeit legen, dann sind die 3D-gedruckten Erzeugnisse von Antweiler Zahntechnik genau richtig für Sie. Zusammen mit unseren 1a Services (Link zu Leistungen) ergibt sich ein unschlagbares Gesamtpaket.

Sprechen Sie mich gerne an.

Ihre Pamela Antweiler, ZTM

Share this post

Share on print
Share on email