Digitaler Workflow für perfekte Implantatprothetik

Digitaler Workflow für perfekte Implantatprothetik

Wirken und Handeln im Hause Antweiler sind geprägt vom Servicegedanken für unsere Zahnärzte, egal ob im Labor oder vor Ort in der Zahnarztpraxis. Die Bandbreite der Serviceleistungen reicht von der einzelnen Farbnahme bis zur Begleitung von kompletten implantologischen Prozessen. Dabei ist die Abstimmung zwischen Ihnen und uns von immenser Bedeutung, um gemeinsam ein perfektes Ergebnis für den Patienten zu generieren. Das gilt insbesondere für jeden einzelnen Schritt im digitalen Workflow der Implantologie. Was uns dabei auszeichnet und welche Vorteile das für Sie bietet, lesen Sie hier.

Zusammenspiel zwischen Zahntechnik und Zahnmedizin

Der erste Schritt führt den Patienten mit einer Problemstellung zu Ihnen. Eine ausgedehnte Zahnersatzberatung im Zusammenspiel zwischen Patienten, Ihnen und uns führt zu einer Bandbreite an Lösungsansätzen, aus denen Ihr Patient den für ihn passenden Zahnersatz auswählt. Gerade diese gegenseitige Ergänzung, das Zusammenfügen von zahnmedizinischer und zahntechnischer Sichtweise, ist in jedem Fall gewinnbringend für alle Beteiligten. Im Fall einer Implantatlösung folgt auf die ZE-Beratung die 3D Bildgebung, also CT- oder DVT Aufnahmen des Kiefers. Um die auch für die nachfolgende digitale Implantatplanung notwendigen röntgen-opaken Scanprothesen kümmern wir uns bei Antweiler Zahntechnik, damit die finale Zahnstellung bereits bei der Bildgebung sichtbar ist und Folgeschritte leichter und planbarer werden. Die softwaregestützte Planung der Implantatpositionen erfolgt ebenfalls im Zusammenspiel zwischen Ihnen und uns, um auch hier das zahntechnisch Mögliche mit den zahnmedizinischen Vorstellungen abzugleichen. Auf Basis der Planungsdaten stellen wir die individuellen Bohrschablonen für die Implantation her und kümmern uns um die Provisorien, die unmittelbar nach der Implantation eingesetzt werden können. Im folgenden Schritt erfolgt nach der Implantation die Abformung der post-implantologischen Ausgangssituation, damit wir das Implantatmodell auf Basis der exakten Ausrichtung der Implantate drucken können. Um die anschließende digitale Konstruktion und Fertigung des finalen Zahnersatzes kümmern wir uns selbstverständlich auch, bevor eine perfekte Implantatprothetik beim Patienten eingegliedert werden kann.

Digitalisierung hilft der Zusammenarbeit

Implantologische Prozesse haben mehrere Stufen, die im Team wunderbar zu erarbeiten sind und synergetisch bessere Ergebnisse bringen. Die Digitalisierung leistet dabei der Kollaboration zwischen Zahnarzt und Zahntechniker Vorschub, die Verzahnung von beiden Welten wird immer intensiver und auch notwendiger. Wir von Antweiler Zahntechnik gehen diesen Weg gerne mit und sind aufgrund unserer Service- und Kundenorientierung dazu in der Lage. Selbst komplexe Workflows, wie der Weg zu einer perfekten Implantatprothetik, werden zusammen mit uns und unseren Partnern zu einer perfekt lösbaren Aufgabe für Sie und Ihre Patienten.

Wir ergänzen da, wo Sie uns brauchen

Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Vorstellungen in der Implantologie. Sagen Sie uns, wo Sie stehen und wo Sie unsere Unterstützung brauchen. Wir holen Sie genau da ab, wo Sie stehen und ergänzen mit unseren zahntechnischen und servicetechnischen Lösungen Ihren digitalen Workflow in der Implantologie. Sicher und planbar zur perfekten Implantatprothetik, so sieht unser Beitrag zu Ihrem Erfolg aus.

Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Ihre Pamela Antweiler, ZTM

Share this post

Share on print
Share on email